Kategorien
Allgemein

All the world’s a stage.

Obige Aussage wird sofort von den meisten William Shakespeare zugeordnet. Manche kennen sogar das ensprechende Theaterstück „Wie es euch gefällt“, als dessen Autor Shakespeare gilt.

Interessanter findet ich aber sein Drama Heinrich V. wohl aus dem selben Jahr, also so um 1599 herum veröffentlicht, aus dem ich gerne aus der ersten Szene des dritten Aktes zitiere:

„In peace there’s nothing so becomes a man
As modest stillness and humility;
But when the blast of war blows in our ears,
Then imitate the action of the tiger:
Stiffen the sinews, summon up the blood.“ 

William Shakespeare

Diese Aussagen sind zwar schon etwas älter, aber immer noch gültig. Man könnte meinen, wir hätten es inzwischen auch verstanden. Zumindest …

„All the world’s a stage,
And all the men and women merely players;
They have their exits and their entrances;
And one man in his time plays many parts, …“

William Shakespeare

… klappt bei den meisten ganz gut. Nur bei der ‚Demut‘ müssen wir wohl alle noch etwas üben. Und das mit dem ‚Tiger‘ lassen wir wohl am Besten gleich ganz weg, denn, zwar mangelt es uns nicht an Papiertigern, nur bekommen die nicht einmal mehr etwas Vernünftiges in Friedenszeiten zustande.

Simi Valley im Sommer
Kategorien
Allgemein

Ein Hinweis von Goethe

Johann Wolfgang von Goethes Buch Wilhelm Meisters Lehrjahre ist immer noch lesenswert. Ursprünglich eine Lektüre während meines Studiums, nehme ich es auch heute noch gerne zur Hand.

Das folgende Zitat stammt deshalb aus diesem, und zwar aus Buch 8, Kapitel 4:

„Wenn wir … die Menschen nur nehmen, wie sie sind, so machen wir sie schlechter; wenn wir sie behandeln als wären sie, was sie sein sollten, so bringen wir sie dahin, wohin sie zu bringen sind.“

Johann Wolfgang von Goethe

Obwohl Goethes Erkenntnis heute noch Gültigkeit hat, fällt es zumindest mir immer schwerer, diesen Hinweis umzusetzen.

Wahrscheinlich aber ist dies nur dem eigenen Alter geschuldet.

Heilbronn im Winter
Kategorien
Allgemein

Die Weisheit von Alvy Singer

Woody Allen zitiert in seinem Film Annie Hall von 1977 in seiner Rolle als Alvy Singer einen alten Witz, welcher unsere heutige Zeit voll und ganz auf den Punkt bringt.

„There’s an old joke. Um … two elderly women are at a Catskill mountain resort, and one of ‘em says, ‚Boy, the food at this place is really terrible.‘ The other one says, ‚Yeah, I know; and such small portions.‘ Well, that’s essentially how I feel about life – full of loneliness, and misery, and suffering, and unhappiness, and it’s all over much too quickly.“

Alvy Singer

Wir sind heute darüber hinaus ohne Weiteres noch dazu in der Lage, ein Glas Wasser zugleich als halb voll und als halb leer zu sehen; Hauptsache dabei ist, dass wir uns nicht für die eine oder andere Seite entscheiden müssen.

Vielleicht ist es aber für alle auch nur an der Zeit, dass wir zumindest für uns selbst Klarheit schaffen.

Heilbronn im Spätherbst
Kategorien
Allgemein

Was ist ein Zitat?

Nachdem es inzwischen auch in der akademischen Welt üblich zu sein scheint, seitenlang Sokrates zu zitieren, sollten eigentlich viel mehr Menschen darüber nachdenken, was es mit diesem ‚Zitieren‘ auf sich hat.

Ein erster Hinweis kann zwar Wikipedia geben, aber dies schützt leider nicht davor, dass viel zu viele Mitmenschen Zitate verwenden, die dann im Anschluss einer Überprüfung nicht standhalten.

Deshalb sollte es zur Selbstverständlichkeit werden, dass man Zitate nur dann verwendet, wenn man sich über deren Ursprung auch sicher ist.

Eines meiner Lieblingszitate stammt übrigens von Johann Wolfgang von Goethe und ist in dem Buch Wilhelm Meisters Lehrjahre (Fünftes Buch – Erstes Kapitel) zu finden:

„Man sollte … alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.“

Johann Wolfgang von Goethe

In den kommenden Wochen werde ich auf dieser Website weitere Zitate folgen lassen und hoffe damit, dem einen oder anderen eine kleine Freude bereiten zu können.

Leipzig im Sommer