Tweets

Meine Gedankenblitzablage, kann durchaus sein, dass ich auch weitere fremde Gedankenblitze mit hineinkopiere. | Meine Tweets und Re-Tweets auf Twitter finden Sie hier.

# Heute habe ich mir einen weiteren Server geleistet; diesen werde ich für einen virtuellen Zettelkasten verwenden. Zeitgleich habe ich damit begonnen, erneut meine Bibliothek auszumisten. Dieses Mal sind in erster Linie jene Bücher betroffen, deren Autoren es definitiv an Moral und Anstand mangelt. | 1.7.02022

# Inspiriert von einem anderen Blog, habe ich jetzt auch einmal eine Wunschliste auf Amazon erstellt. Jetzt bin ich einmal darauf gespannt, ob der eine oder andere Weblog-Leser davon Gebrauch machen wird. | 29.6.02022

# Nur weil ich mich nicht zurückhalten konnte, wurde ich in eine Backup-Diskussion verwickelt. Da fast alle Beteiligten — einschließlich mir — echte Laien waren, konnte man sich trefflich streiten. Merke: von Dilettanten geführte Diskussionen ohne echten Inhalt führen zu nichts — bleiben lassen! | 29.6.02022

# Heute verbringe ich einen richtig arbeitsamen Tag. Wenn ich mir jetzt noch die vielen neuen Kennwörter merken könnte, wäre es kaum noch auszuhalten. Da aber selbst die entsprechenden Tools — weil die Arbeit über mehrere Geräte halbwegs in Echtzeit erfolgt — schwächeln, tröstet dies mich dann doch ein wenig. Man könnte sich einfach auch Notizen machen — könnte man. | 28.6.02022

# Heilbronn hat sehr viele Hochschulrektoren, Vertreter einer etwas höheren Bildung. Eine davon stellte jüngst fest, dass „die Region viel Licht habe“. Entweder ging es an mir vorbei, dass wir jetzt auch eine Fakultät der Philosophie haben, oder dies ist eine erste Folge der Koch-Uni ist, die bei uns ins Leben gerufen wird. Und bald brillieren bei uns die Doktores Knack & Back. Mit Professoren der Kneipo- und Schraubologie können wir bereits jetzt schon ganze Universitäten füllen. | 27.6.02022

# Amy Hoy hat auf Staking the Briks einen sehr interessanten Beitrag zur Geschichte des WWW geschrieben. Da kommt man wieder einmal über die guten alten Zeiten ins Schwärmen. | 25.6.02022

# In all dem Trubel dieses Wochenende sollte man nicht die wirklich wichtigen Dinge im Leben vergessen. Und so steht heute bei mir trotz Gremiensitzungen und Grillfest eine ganz andere Sache auf dem Programm — bin mal selber gespannt, wie ich das noch umgesetzt bekomme. | 25.6.02022

# Durch ein konstruktives und sehr informatives Gespräch mit Herbert Burkhardt wird mir der Start ins Wochenende versüsst. | 24.6.02022

# Da habe ich gerade viel zu viel um die Ohren, und schon kommt Detlef Stern daher und fragt mich, ob ich schon den Delta Chat habe? Hatte ich natürlich noch nicht, gleich mit dem Basteln begonnen und nun keine Zeit mehr für die anderen Dinge. Wer gerade auf eine Antwort von mir wartet, weiß jetzt warum. | 23.6.02022

# Meine Bücherstapel werden erneut und viel zu schnell höher. Ich muss wieder einmal feststellen, dass man weder nur ein Buch lesen noch besitzen kann. | 21.6.02022

# Heute erreichte mich nochmals und inzwischen die dritte Kündigung (siehe auch 11.6.02022) ein und desselben Mitglieds, dieses Mal wurde diese Kündigung an unseren Präsidenten geschickt. Ich konnte diesen aber sehr schnell beruhigen, indem ich ihm versicherte, dass es ganz gut ist, einen Spinner weniger zu haben, ganz besonders dann, wenn dieser soziopathe Züge zeigt. | 20.6.02022

# Das Beste für Deutschland: wir ziehen eine neue Zonengrenze um Großberlin und machen daraus einen Vergnügungspark für Ewiggestrige. Frankfurt wird neue Hauptstadt, und wir werden endlich das Deutschland, das wir schon so lange sein wollen. | 17.6.02022

# Da habe ich jüngst meine noch originalverpackten Videokassetten im Müll entsorgt und darf heute lesen, dass diese bei Sammlern bis zu 75 000 $ einbringen. Das nenne ich einmal Schicksal. | 16.6.02022

# Bei den Freien Wählern in Heilbronn wird es so langsam richtig spannend. Dabei sind wir nur ein Verein ehrenamtlich Tätiger, die sich politisch unabhängig in der Lokalpolitik einbringen möchten. Das Interessante dabei ist, dass der Konflikt gerade von jenen gestartet wurde, die als einzige aus ihrer Tätigkeit auch finanziellen Gewinn schöpfen können. | 16.6.02022

# Nachdem mir Detlef Stern ein paar Tipps gegeben und auch Alternativen aufgezeigt hat, habe ich diesem Weblog wieder eine Galleriefunktion hinzugefügt. Bin einmal gespannt, wer es bemerkt? | 13.6.02022

# Wenn man ein und dieselbe Kündigung, bis auf die Unterschrift, wobei die betreffende Person einmal in grün und einmal in blau unterschrieben hat, am selben Tag zweimal per Einschreiben zugestellt bekommt, fragt man sich schon um deren Bedeutung. Ist das, ähnlich wie eine doppelte Verneinung, nun eine Nichtkündigung?, oder ist die Person etwa schizophren? Fragen über Fragen und der Alltag hat mich wieder. | 11.6.02022

# Nachdem auch wirklich jedes Einzelteil unseres Gepäcks untersucht worden war und dies mehrfach, ließ uns die bereits herbeigerufene Polizei den Grund wissen. Auf einem der vielen Fotos von unserem Gepäck war tatsächlich eine Pistole zu sehen. Anscheinend bin ich mit Harry Houdini verwandt. | 10.6.02022

# Nach ein paar wunderbaren Tagen im sonnigen Kalifornien wird es wieder Zeit, um die Heimreise anzutreten. Die Flugbuchung war problemlos, jetzt gilt es noch gut durch den Verkehr zum LAX zu gelangen. | 10.6.02022

# Heute durfte ich erfreut feststellen, dass meine ersten drei Bücher auch am European University Institute in Florenz zu finden sind. | 8.6.02022

# Da sitze ich bei bestem Wetter im Jacuzzi, als mich die Nachricht erreicht, dass unser Europastammtisch trotz Nieselregens ein voller Erfolg war. Die Technik macht es möglich, und so konnte ich sogleich auch einen entsprechenden Artikel ins Netz stellen. | 7.6.02022

# Seit heute sind die Archive der EUROPA-UNION Baden-Württemberg und Heilbronn in den Katalog der Historischen Archive der Europäischen Union aufgenommen. Das Archivmaterial liegt nun katalogisiert in Florenz und wird nun peu à peu auch digitalisiert. | 6.6.02022

# Da sitze ich nun völlig tiefenentspannt am sonnigen Strand in Kalifornien und schaffe es dabei immer noch, um einem Zuhause auf die Füße zu treten — muss wohl das Internet sein. Vielleicht aber sollten noch ganz andere als ich sich an einen Strand begeben. | 6.6.02022

# Nicht nur wenn man „The Road to Unfreedom“ von Timothy Snyder liest, kann man zu der Vermutung gelangen, dass wir allesamt gerade Opfer einer (national-) sozialistischen und faschistischen Weltverschwörung sind. | 3.6.02022

# Nachdem ich wieder einmal feststellen musste, dass „mein“ Kalender mir nur Arbeit macht, habe ich diesen gelöscht und werde auch keine entsprechenden Anfragen oder Bitten mehr umsetzen. | 1.6.02022

# Erfreuliche Nachrichten erreichen mit von den Freien Wählern in Heilbronn. Bei der kommenden Sitzung werden neue Pflöcke eingeschlagen, und so freue ich mich schon auf spannende Entwicklungen. | 1.6.02022

# Entspannung: abends im Bett liegen, ein Buch sowie den Rechner zur Hand und dabei dem abendlichen Feuerwerk von Disneyland lauschen. | 30.5.02022

# Habe gerade erfahren, dass mein Buch „Europa ist für alle da!“ jetzt auch im momox Shop erhältlich ist, zwar gebraucht, dafür aber zu einem sehr guten Preis. | 30.5.02022

# Zwei lesenswerte Artikel zur Gesichtserkennungstechnologie, einmal über Clearview AI (NYT, Kashmir Hill, published Jan. 18, 2020, updated Nov. 2, 2021) und einmal über PimEyes (NYT, Kashmir Hill, published May 26, 2022) | 29.5.02022

# Du hast leider recht. Die wollen unseren Verein kaputtmachen. | 29.5.02022

# Die 100 Milliarden Euro extra für die Bundeswehr sind genau so gelogen wie das Einhalten des Zwei-Prozent-Ziels. Dass sich dabei Union und Regierungskoalition einig sind, macht das Ganze auch nicht besser. | 29.5.02022


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.