14.8.02021

Wahlplakate

Die ersten Wahlplakate sind wieder zu bestaunen und lassen die Normalbürger wissen, dass man erwartet, dass sie demnächst wieder einmal zur Wahl schreiten, nämlich zur 20. Bundestagswahl.

Ob die bisherigen Plakate und ihre Aussagen ausreichen, um die Bürger zur Wahl zu bewegen, bleibt abzuwarten.

Grillen

Gestern Abend konnte ich in sehr angenehmer Runde meinen Grill anwerfen. Und da das Grillgut genau das machte, was ich von ihm erwartet hatte, kann ich diesen Abend unter „äußerst gelungen“ verbuchen.

Interessen

Seit dem 1. Juli 2012 ist der Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland in Kraft und wird nun wohl auch, mit dem Inkrafttreten der Neufassung am 1. Juli 2021, umgesetzt werden.

Damit hatten die Betreiber von Spielhallen m.E. genügend Zeit, um die Interessen der Gesetzgeber mit zu berücksichtigen. Dass dies durchaus geht, haben während der letzten zehn Jahre die Betreiber von Online-Glücks- und Automatenspielen gezeigt, die nun mit der letzten Novellierung des Staatsvertrags aus der Illegalität traten.

Als Laie betrachtet, war es dabei offensichtlich sehr hilfreich, dass die Online-Glückspielanbieter gut bezahlte Nebenjobs für unsere Prominenz schufen — ein Spiel über die Bande sozusagen.

Und die nun in Heilbronn wegfallenden Spielhallen werden bestimmt bald durch Friseurläden, Schmink-Shops oder Döner-Buden ersetzt werden.


Website des Tages

Kaufland

Ohne Frage ist den Betreibern des Webshops von Kaufland (Online-Marktplatz) ein gutes Stück Arbeit gelungen. Dabei dürfte die Einbindung der eigenen Filialen sogar das Killer-Kriterium werden.

Jetzt bin ich einmal gespannt darauf, ob sie damit auch zu Amazon aufschließen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.