16.6.2022

Beitragsfoto: Geburtstagskuchen mit Wunderkerze | © Shutterstock

Sicherheitsgefühl

Zurzeit macht mir ein Blick in die Heilbronner Stimme mehr Freude als sonst. Das liegt auch an den Kommentaren von Thomas Zimmermann, der sich nicht scheut, kritische Themen auf lokaler Ebene anzugehen und unsere Stadt Heilbronn dabei auch nicht durch die rosarote Brille sehr gut situierter städtischer Angestellter betrachtet.

Dabei wäre das Problem sehr einfach zu beheben, indem man die Stadtverwaltung auf die nötigen Funktionen reduziert und dabei gerade dort mehr Dienstposten schafft, welche zuvor zugunsten von „Sesselsitzern“, „Beauftragten“, „Referenten“ oder „Hellsehern“ zu kurz gekommen sind.

Besser wäre es auch, wenn man den Dreck auf den Straßen einfach nur wegräumt, anstatt Heerscharen von Beratern, Befragern oder Statistikern auf die Bevölkerung loszulassen, die dann auch nur — und dies sehr kostspielig — feststellen, dass es gut wäre, wenn man die Straßen und vor der eigenen Haustüre kehrt.

Geburtstage

Diese Woche stehen gleich drei Geburtstage an und jeder verdient es besonders gefeiert zu werden. Da wir in ziemlich mobilen Zeiten leben ist dies aber nicht immer so einfach, wie man dies gerne hätte.

Und so wünsche ich den drei Geburtstagskindern auch auf diesem Wege alles Gute, viel Gesundheit und Zuversicht auf alles Kommende. Ich freue mich jeden Tag darüber, dass es Euch gibt — was ich nicht von allen Menschen behaupten kann.

Kleine Freuden

Von meinem Grill hatte ich schon einmal berichtet. Ein Ersatzteil dafür zu erhalten, war zumindest für mich eine Herausforderung und ich durfte dabei den einen oder anderen Fachbetrieb etwas näher kennenlernen. Was mich nun nicht mehr verwundert, wenn Hersteller auf den Direktversandt setzen oder sogar eigene Kundendienste nutzen.

Da ich inzwischen an das benötigte Ersatzteil gelangt war, bot es sich an, einen Freund zu fragen, ob er mir nicht helfen kann, zumal das beste Ersatzteil nicht hilft, wenn ich es bereits beim Einbau zerlege — was mir übrigens schon immer sehr gut gelungen ist. Vor Jahren dachte ich schon einmal daran, mich als Tester zur Verfügung zu stellen, denn was mich überlebt, muss gut sein.

Gestern war es nun soweit, wir hatten zwei Freunde zu Besuch und dabei zusammen einen wunderbaren Abend, und … mein Grill funktioniert wieder; gerade zur richtigen Zeit.

Jetlag (Nachtrag)

Einem Jetlag unterliegt man wohl dann, wenn man plötzlich feststellt, dass gestern heute war oder gerade umgekehrt. Auf jeden Fall aber ist der gestrige Post auf heute datiert. Ich lass das nun aber mal so stehen.


Happy B-Day from the Swedish Chef

Meine schwedischen Kameraden mögen es mir in diesem Falle einmal verzeihen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert