Kategorien
Heilbronn Politik

Redebedarf! Islamismus

Die Freie Wähler Fraktion im Heilbronner Gemeinderat lädt am Donnerstag, 21. Februar um 19.30 Uhr zu einer Diskussionsrunde zum Thema ISLAMISMUS in die Gaststätte Ratskeller der Stadt Heilbronn ein.

Der stellvertretende Leiter der Kriminalpolizei Heilbronn, Kriminaldirektor Andreas Mayer referiert im großen Nebenzimmer über das Thema Islamismus.

Politisch motivierte Kriminalität im Spannungsfeld zwischen Islamismus und Islamfeindlichkeit, die Rolle der Polizei und des Verfassungsschutz sowie gesellschaftliche Lösungsansätze werden angesprochen. 

Die Mitglieder der Freien Wähler Gemeinderatsfraktion und die Bezirksbeiräte stehen anschließend für Fragen zur Verfügung. 

Selbstverständlich kann man dort auch mit mir über die Thematik diskutieren!

„For a vast number of „believing“ Muslim men, „Islam“ stands, in a jumbled, half-examined way, not only for the fear of God — the fear more than the love, one suspects — but also for a cluster of customs, opinions and prejudices that include their dietary practices; the sequestration or near-sequestration of „their“ women; the sermons delivered by their mullahs of choice; a loathing of modern society in general, riddled as it is with music, godlessness and sex; and a more particularized loathing (and fear) of the prospect that their own immediate surroundings could be taken over — „Westoxicated“ — by the liberal Western-style way of life.“

Salman Rushdie, Yes, This Is About Islam (November 2001)
Kategorien
Heilbronn

Ein Zentrum für Demokratie & Kultur

In Anlehnung an oder gar als Kontrapunkt zur Heilbronner Experimenta wünsche ich mir schon lange ein „Europahaus“, welches 

  • für Heilbronner Gruppen, Vereine, Verbände und Institutionen Besprechungs-, Schulungs- und Versammlugsräume zur Verfügung stellt,
  • für Einzelpersonen und Gruppen ein „Parlamentarium“ anbietet, in dem die Arbeit eines Gemeinderats, Kreistags, Landtags, Bundestags bis hin zum Europäischen Parlament gezeigt, simuliert und auch nachgespielt werden kann,
  • für alle Interessierten eine Ausstellung zeigt, in der Themen wie die Geschichte Europas, der Demokratie und des Föderalismus aufbereitet und erklärt werden.

Dieses Europahaus Heilbronn könnte man dann noch um eine Caféteria, einen „Museums- & Infoshop“ und Wechselaustellungen, z.B. zu den Heilbronner Partnerstädten komplettieren.

Ich glaube, das wäre nicht nur eine exzellente Ergänzung des Bildungsstandortes Heilbronn, sondern auch eine gute Möglichkeit, um allen Bürgern Heilbronn-Frankens die eigentlichen Grundlagen unseres erfolgreichen und friedlichen Zusammenlebens zu erläutern und ihre Kommunikation untereinander weiter auszubauen.

„If all mankind minus one, were of one opinion, and only one person were of the contrary opinion, mankind would be no more justified in silencing that one person, than he, if he had the power, would be justified in silencing mankind.“

John Stuart Mill, On Liberty, Kapitel II