3.9.02021

Eingreiftruppe

Da war ich jahrelang und dies von Anfang an in einer solchen beruflich tätig, nur um im aktuellen Wahlkampf zu erfahren, dass man eine EU-Eingreiftruppe dringend bräuchte. 

Gerade jene, die jetzt eine Eingreiftruppe vehement fordern, sind genau die, die alles getan haben, um uns die Arbeit möglichst zu erschweren.

Da ich inzwischen zu lange aus dem Geschäft bin, ärgere ich mich einfach nicht mehr. 

Treffpunkt Europa

Alles hat einmal sein Ende und so bedauere ich es sehr, dass wir nach gut 30 Jahren einen Schlussstrich ziehen müssen. Nachdem die Ehrenamtlichen seitens der Verwaltung acht Jahre lang nur Gegenwind hatten und sich dieser die nächsten acht Jahre wahrscheinlich nur verstärken würde, den Gemeinderat dieses Fest und seine Vereine noch nie wirklich interessierte und auch nur noch wenige Vereine bereit sind, sich wirklich zu engagieren, lassen wir das Ganze — zumindest vorerst.

Großstadt

Es ist schon schön Bürger einer Großstadt zu sein, auch wenn dies mit jeglicher Realität wenig zu tun hat und nur noch einem antiquierten Übereinkommen geschuldet ist. Darüber hatte ich bereits in meinem Weblog geschrieben.

Wenn man, wie in Heilbronn, den Anspruch erhebt nicht nur Universitätsstadt, sondern auch Großstadt zu sein, muss man dazu bereit sein, die Verwaltung einschließlich ihrer Spitzen zu professionalisieren und von lieb gewonnenen Gepflogenheiten Abstand nehmen. Verwaltungspositionen dürfen dann nur in Ausnahmen und auch nur in den untersten Lohngruppen als Versorgungsposten ausgeworfen werden, und man sollte peinlich darauf achten, dass sich die Verwaltung nicht selbstrekrutiert oder gar dem Nepotismus anheim fällt.

Und als Oberbürgermeister bedarf es dringend eines möglichst kompetenten Fachmannes — diesen aus dem eigenen Hause zu generieren, war noch nie erfolgreich; Kleinstädte und Gemeinden einmal ausgenommen.


Artikel des Tages

EU-Battlegroups — Stand und Probleme der Umsetzung in Deutschland und für die EU (05.03.2007)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.