7.7.02021

Heute ein paar Runden völlig ungestört in der Neckarhalde geschwommen, danach ein entspannter Spaziergang durch die Stadt und dabei auch geguckt, wie weit sie bereits mit dem Umbau der Turmstraße sind. Jetzt noch ein bisschen Schreibarbeit und dann zum Spielabend — was möchte man mehr?

Wieder einmal versprechen Lokalpolitiker, sehr pressewirksam, die Turmstraße aufzuwerten. Da ich diese Versprechen seit Jahrzehnten immer wieder mit anhören muss und weiß, dass die, die dies immer wieder versprechen, auch jene sind, die eine Modernisierung der Turmstraße seit Jahren mit verhindern, vermute ich, dass sie heute nur wieder einmal ihr Wahrnehmungsdefizit bei uns Heilbronnern ausgleichen wollten — die etwas jüngeren Mitbürger mögen ihren Versprechungen und Zusagen noch Glauben schenken.

Wie man heute in der Heilbronner Stimme lesen konnte, wurde der Neckar nun ganz offiziell als Heilbronner Plumpsklo eingeweiht. Wir können dabei froh sein, dass die Feuerwehr so schnell zur Stelle war und sich um die noch nicht so geübten Notdurftverrichter kümmern konnte.

Besser wäre allerdings, wenn man anstatt immer mehr „Trinkerhallen“ in und um Heilbronn herum aufzustellen, dafür sorgen würde, dass es auch öffentliche Toiletten sowie ausreichend Toiletten in den Kneipen und Gaststätten selbst gibt, denn alles was oben reingeht, muss unten wieder raus.

Alternativ könnte man wieder den Beruf des Abtrittanbieters in Heilbronn einführen — ggf. auch als städtische Dienstleistung anbieten — und mit neuster Technik kombinieren. Ich kann mir ganz gut vorstellen, dass fahrradbetriebene Dixi-Toiletten (gerne auch mit Elektromotor) durch die Heilbronner Fußgängerzonen und am Neckar entlang rauschen, auf Handzeichen anhalten und ihre Dienstleistung anbieten.

Ich gehe jede Wette ein, dass unsere Stadt damit keine weitere sehr kostenintensive und nur bedingt wirksame Bewerbung mehr nötig hätte und vielleicht sogar, alles in allem, damit noch Gewinn einfahren könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.