Bürgersprechstunde

Bewerten Sie diesen Beitrag!
[Stimmen: 1 Durchschnitt:5]

Seit ein paar Wochen habe ich auch während einer wöchentlichen Bürgersprechstunde für alle Heilbronner ein offenes Ohr.

Inzwischen wird meine Liste an dringenden oder auch mittelfristig virulent werdenden Herausforderungen immer länger. Mich wundert dabei nur, dass zumindest einige dieser offensichtlich schon länger bestehenden „Mängel“ kaum bis gar nicht in einer öffentlichen Diskussion thematisiert werden.

Es gilt nun diese Themen in Zusammenarbeit mit meinen Mitbürgern zu priorisieren, dann eins nach dem anderen anzupacken und dabei auch zu versuchen, für diese tragbare Lösungen herbeizuführen.

Jetzt hoffe ich, dass mir meine Mitbürger die Chance geben werden, um mich dabei tatkräftig engagieren zu können.

„Entre ce que je pense, ce que je veux dire, ce que je crois dire, ce que je dis, ce que vous avez envie d’entendre, ce que vous entendez, ce que vous comprenez … Il est possible qu’on ait des difficultés à communiquer … Mais essayons quand même!“

Bernard Werber, L’Encyclopédie du savoir relatif et absolu (1993)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Add your own review

Rating

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.