Kategorien
Politik

Politik für Dummies

Im Vorfeld der kommenenden Landtagswahlen in Bayern bringen sich die Berufspolitiker immer weiter in Stellung. Die Gräben werden ausgehoben und Pflöcke eingeschlagen. Die verstärkt im Internet verstreute Kakophonie der wohl in Bayern „entscheidenden Parteien“ – AfD und CSU – lässt den Wähler von Tag zu Tag ratloser zurück: wer möchte nochmals eine „Endlösung“ und wer hat verstärkt mit demokratischen Prozessen seine Probleme? Fragen über Fragen! Deshalb hier meine kleine Hilfe zur besseren Unterscheidung dieser beiden maßgeblichen Parteien.

Bei der CSU gehört es zum guten Ton, die „Zehn Gebote“ nicht zu befolgen. Bei der AfD kennt man die „Zehn Gebote“ nicht.

Bei der CSU gehören die „Sieben Todsünden“ zu einem ordentlichen Parteitag wie selbstverständlich dazu. Bei der AfD hört man Helene Fischer.

Ansonsten sind keine wesentlichen Unterschiede mehr festzustellen.

Ich wünsche meinen bayerischen Mitbürgern viel Erfolg bei ihrer Wahl!

Florenz im Sommer

„We have come to a point where it is loyalty to resist, and treason to submit.“

Carl Schurz, State Rights and Byron Paine, Albany Hall, Milwaukee (23. März 1859)
Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.