Wahlkampfimpressionen

5
(10)

Beitragsfoto: Wahlkampfrestbestände und Behördenschreiben

Auch dieser Wahlkampf hat mir wieder Spaß gemacht. Dieses Mal war er für mich allerdings etwas Besonderes, da ich als Vereinsvorsitzender für diesen Wahlkampf verantwortlich bin. Deshalb führe ich meine eigenen Wahlkampfimpressionen in diesem Blog-Beitrag zusammen — als kleine Erinnerung.

Und auch andere Mitbürger haben sich so ihre ganz eigenen Gedanken gemacht. Da ich beim letzten Infostand der EUROPA-UNION von einem Pressevertreter gefragt wurde, ob ich jetzt auch bei der CDU sei, habe ich dann lieber doch einmal bei Brigitte Fritz-Kador nachgefragt, ob sie wisse, dass ich Vorsitzender der Freien Wähler bin. Sie bejahte dies und teilte mir mit, dass sie ihre Formulierungen sehr bewusst träfe — da haben wir etwas gemeinsam.

Auch wenn wir Freien Wähler prüfen werden, ob es bei dieser Wahl tatsächlich mit rechten Dingen zu ging, werden wir das Ganze sportlich und sicherlich davon Abstand nehmen, die Wahl anzufechten, denn die Heilbronner Stadtverwaltung hat sich jetzt schon mehr als genug blamiert. Und als Heilbronner reicht es mir schon voll und ganz, wenn wir über uns selber lachen (können) und dann aber auch einmal gucken, was wir beim nächsten Mal doch etwas besser machen könnten oder gar sollten.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 10

Bisher keine Bewertungen.

Es tut mir leid, dass der Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie mich diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Seitenaufrufe: 134 | Heute: 1 | Zählung seit 22.10.2023

Weitersagen:

  • Die Fotosammlung oben wird mir mit aktuellen Versionen von Firefox, Chromium und Opera nur teilweise angezeigt, was an den Bildern im .heic-Format liegen dürfte.
    Vor allem das Bild „radskeller.heic“ würde ich gerne sehen …