Gastblogger

Von 2020 bis 2023 schrieben weitere nette Menschen hier auf meinem Weblog und sorgten dafür, dass Kümmerles Weblog nicht nur abwechslungsreicher, sondern auch um einiges informativer wurde. Dann habe ich mich aber doch wieder dazu entschieden, mein Blog alleine für mich zu nutzen und die Gastbeiträge ins Forum des Blogs auszulagern.

Aurich, Thomas

Thomas Aurich ist nicht nur Stadtrat in Heilbronn, sondern seit 1983 mit der Eröffnung der „Altstadt“ als Gastronom unterwegs und aus Heilbronn nicht mehr wegzudenken. Ich habe Thomas Aurich als sehr geschäftigen und auch streitbaren Mitbürger kennengelernt, der stets mit dafür sorgt, dass in Heilbronn die Gehwege auch nach Ladenschluss noch frequentiert werden. So freut es mich ganz besonders, dass ich ihn als Gastblogger gewinnen konnte.

Hier finden Sie seine Beiträge.

Birkner, Lothar

Lothar Birkner blickt auf ein wechselvolles Leben zurück, er hat Abitur gemacht und danach eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen. Danach ein Studium der Philosophie und Geschichte, Abschluss 1975 M. A. (hieß damals noch Magister Artium). Später in den kaufmännischen Bereich zurückgekehrt, hat er im Finanzbereich gearbeitet, zuletzt als Leiter Finanzabteilung einer mittelgroßen börsennotierten Firma. Aufgrund schwerwiegender Differenzen über die Geschäftspolitik arbeitslos geworden. Gegen Ende seiner Berufskarriere hat er noch acht Jahre als Taxifahrer gearbeitet. Seit 2014 ist er Rentner, der ab und zu Bücher schreibt.

Lothar Birkners Weblog habe ich schon länger abonniert und auch in meine Blogroll mit aufgenommen. So freut es mich nun sehr, dass ich Lothar Birkner als Gastblogger gewinnen konnte. 

Hier finden Sie seine Beiträge.

Burkhardt, Herbert

Herbert Burkhardt ist aus dem Heilbronner Gemeinderat nicht mehr wegzudenken. Ich lernte ihn während unseres gemeinsamen Wahlkampfes 2019 näher kennen und dabei auch sehr zu schätzen. So freut es mich, dass er jetzt auch auf meinem Weblog zu Heilbronner Themen Stellung nimmt.

Hier finden Sie seine Beiträge.

Finkbeiner, Hannes

Ich kenne die Aufbaugilde schon aus meiner Jugendzeit, als Freunde über diese ihren Platz im „ersten Arbeitsmarkt“ gefunden haben. Hannes Finkbeiner, den Geschäftsführer der Aufbaugilde, habe ich dann bei meiner Rückkehr nach Heilbronn näher kennengelernt, da wir zu Nachbarn wurden und so bereits die eine oder andere unterhaltsame Stunde zusammen verbringen konnten.

So bin ich nun mehr als erfreut, dass er jetzt auch auf diesem Weblog Beiträge schreibt.

Hier finden Sie seine Beiträge.

Heipertz, Walther

Prof. Dr. Walther Heipertz ist Arzt und Psychologe in Heidelberg. Er war ärztlicher Direktor der sozialmedizinischen Dienste der deutschen Arbeitsverwaltung und lehrte Sozialmedizin an der Technischen Universität Dortmund.

Seit der Pensionierung setzte er seine Tätigkeit als ärztlicher Gutachter zu Fragen der Leistungsfähigkeit von Menschen mit chronischen Erkrankungen, die psychisch mitverursacht sind, fort.

Nach langjährigem parteipolitischem Engagement befasst er sich im Rahmen der Hertensteiner Gespräche nunmehr seit Längerem mit der Frage, wie Menschen innerlich an ein politisches Projekt wie Europa gebunden werden können, das ihnen Sicherheit verspricht, aber auch Freiraum und Anreiz zu Initiative und dem sie zutrauen, dass mit ihm die Herausforderung der Zukunft – trotz unzähliger regionaler und globaler Schwierigkeiten – nicht nur friedlich, sondern auch richtig bewältigt werden können.

So freut es mich ganz besonders, dass ich ihn nun auch als Autor für dieses Weblog gewinnen konnte.

Hier finden Sie seine Beiträge.

Juratovic, Josip

Josip Juratovic vertritt seit 2005 die Menschen aus und um Heilbronn im Deutschen Bundestag. Dort ist er Mitglied im Europaausschuss und stellvertretendes Mitglied der parlamentarischen Versammlung des Europarats. Als überzeugter europäischer Föderalist ist er permanent im Einsatz für die Stärkung der demokratischen Institutionen in Europa. Er ist langjähriges Mitglied der EUROPA-UNION Heilbronn und stellvertretender Vorsitzender der EUROPA-UNION Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag.

Ich lernte Josip Juratovic anfangs der 1990er-Jahre kennen und schätzen, als wir uns zu Beginn des Jugoslawien-Konflikts beide ehrenamtlich für die Unterstützung der betroffenen Bevölkerungen des Westbalkans einsetzten. Seit dieser Zeit arbeiten wir gemeinsam in der EUROPA-UNION für eine bessere Welt.

So freut es mich ganz besonders, dass Josip nun Putins Angriffskrieg auf Europa zum Anlass nimmt, um einen Beitrag auf meinem Weblog zu schreiben. Sehr bedauere ich es dabei aber sehr, dass nun, nach 30 Jahren, erneut Krieg, Tod und unsagbares Leid auf viele Europäer hereingebrochen ist!

Hier finden Sie seine Beiträge.

Mit Michael Georg Link konnte ich einen weiteren Heilbronner Stadtrat gewinnen, der zudem auch Bundestagsabgeordneter unseres Wahlkreises ist. Als ehemaliger Staatsminister im Auswärtigen Amt und Direktor OSZE/ ODIHR in Warschau schreibt er in diesem Weblog hauptsächlich zu europäischen Themen. Ich kenne Michael bereits seit unseren Jugendtagen und der gemeinsamen Arbeit bei den Jungen Liberalen.

Michael Georg Link ist Teilnehmer der Hertensteiner Gespräche.

Hier finden Sie seine Beiträge.

Marsia, Jean

Jean Marsia ist Oberst außer Dienst bei der belgischen Militärverwaltung und Präsident der Europäischen Verteidigungsgesellschaft INPV (S€D). Zudem ist er Europäischer Föderalist und Mitglied im Federal Committee der UEF.

Dort lernte ich Jean Marsia kennen und schätzen. So freut es mich sehr, dass er jetzt auch auf Kümmerles Weblog Beiträge schreibt.

Hier finden Sie seine Beiträge.

Moos, Christian

Christian Moos ist gebürtiger Wuppertaler, nach eigenem Bekunden trotz Brexit in einer europäischen Ehe und Vater von zwei bilingual aufwachsenden deutsch-britischen Teenagern. Der studierte Historiker und Politologe gehörte zu den frühen Erasmus-Jahrgängen, hat enge Verbindungen nach Frankreich.

2011 wurde er erstmals in das Amt des Generalsekretärs der EUROPA-UNION Deutschland gewählt. Er gehörte zu den Gründern der EUROPA-UNION Hauptstadtgruppe Europa-Professionell. Hauptamtlich leitet er die Bereiche Bildung, Europa und Internationales im strategischen Planungsstab des dbb Beamtenbund und Tarifunion.

Ich freue mich sehr, ihn nun auch als Gastblogger begrüßen zu können.

Christian Moos ist Teilnehmer der Hertensteiner Gespräche.

Hier finden Sie seine Beiträge.

Müller, Hans

Mit Hans Müller habe ich 2020 meinen ersten Gastautoren hier auf meinem Weblog veröffentlicht, denn für seine sehr ausführliche Rezension meines Buches „Europa ist für alle da!“ konnte ich mir keinen besseren Platz vorstellen. 

Hans Müller ist langjähriges Mitglied der EUROPA-UNION Heilbronn; er hat dabei u. a. als Arbeitsgruppenleiter „Vereinsgeschichte“ seine Meriten verdient.

Vielen Heilbronnern ist er nicht nur als ehemaliger Amtsleiter des Amtes Familie, Jugend und Senioren der Stadt Heilbronn bekannt, sondern auch als gestandener Sozialdemokrat.

Hans Müller ist Teilnehmer der Hertensteiner Gespräche.

Hier finden Sie seine Beiträge.

Schaffer, Dan

Dan Schaffer ist inzwischen pensionierter Lehrer bei den US-amerikanischen Streitkräften und weiterhin bei den Boy Scouts, dem größten US-amerikanischen Jugendverband. In Bitburg wohnend, stammt er allerdings aus Ohio, wobei er bis heute ein waschechter Ohioaner geblieben ist.

Als Alumni der Ohio State University ist er ein bekennender Fan der Ohio State Buckeyes, einschließlich der Ohio State University Marching and Athletics Bands.

Hier finden Sie seine Beiträge.

Schaffer, Ursula

Ursula Schaffer ist Lehrerin an der Realschule Plus Bleialf in Rheinland-Pfalz, wohnhaft in Bitburg und mehr noch meine Lieblingsschwester. Sie schrieb u. a. mehrere Glossen für eine Kolumne im Trierischen Volksfreund. Diese gefielen mir so gut, dass ich sie bat, zumindest einige davon auch auf meinem Weblog zu veröffentlichen.

Hier finden Sie ihre Beiträge.

Stern, Detlef

Dr. Detlef Stern ist seit ein paar Jahren einer meiner liebsten Gesprächspartner, besonders bei einem guten Kaffee und auch „Schuld daran“, dass ich Lesepate wurde. 

Im echten Leben ist er Professor für Projekt­management, Electronic Business und Software­entwicklung an der Hochschule Heilbronn. Achtung, seine Begeisterung für Software ist ansteckend, und so nutze ich inzwischen auch seinen Zettelstore. Übrigens, er bloggt selbst unter https://t73f.de.

Hier finden Sie seine Beiträge.

„Wenn nichts anderes verbindlich mehr vom Menschen gefordert werden könne, dann wenigstens, daß er ganz und gar das sei, was er ist.“

THEODOR W. ADORNO, MINIMA MORALIA (14. AUFLAGE 2022 [1951]: 173)

Seitenaufrufe: 66 | Heute: 1 | Zählung seit 22.10.2023