Herbert Burkhardt: Freibad Gesundbrunnen öffnen

„Die Stadt Heilbronn öffnet im Sommer das Freibad Gesundbrunnen zusammen mit den anderen Heilbronner Bäder.“ … das haben wir Freien Wähler beantragt.

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke hat mit den Stimmen der im Gemeinderat vertretenen Parteien (nichtöffentlich) die Schließung des Freibads Gesundbrunnen beschlossen. Jetzt fordern im Aufsichtsrat vertretene Parteien kostenlose Schwimmkurse und Freibadbesuche von Kindern, obwohl die Schließung des Gesundbrunnen beschlossen wurde. Was für eine Welt?

Die Pandemie verlangt schon längere Zeit, vor allem von Kindern und Jugendlichen, erhebliche Einschränkungen. Urlaubsreisen sind nur eingeschränkt möglich. Umso wichtiger ist also der Urlaub vor der Haustüre.

Die Schließung des Freibads Gesundbrunnen in der aktuellen Situation ist für viele Kinder und Jugendliche ein bitterer Einschnitt. Der Sommer bietet die Möglichkeit im Freien wieder etwas Normalität einkehren zu lassen.

Kinder, die bisher mit dem Rad oder zu Fuß in den Gesundbrunnen gekommen sind, werden nicht so einfach nach Kirchhausen oder in die Neckarhalde fahren können.

Deshalb hat die Öffnung des Gesundbrunnens viele Vorteile, u.a. auch den, dass wesentlich mehr Schwimmkurse angeboten werden könnten. Eltern brauchen die Möglichkeit mit ihren Kindern Schwimmen zu üben. Sonst haben wir irgendwann leider eine Generation von Nichtschwimmern.

Heilbronn hat drei Freibäder und sollte seinen Bürgern alle Bäder im Sommer zur Verfügung stellen. Fragen dazu beantworte ich gerne. Tel.: 280223 oder E-Mail: herbertburkhardt@yahoo.de


Herbert Burkhardt ist aus dem Heilbronner Gemeinderat nicht mehr wegzudenken. Ich lernte ihn während unseres gemeinsamen Wahlkampfes 2019 näher kennen und dabei auch sehr zu schätzen. So freut es mich, dass er jetzt auch auf meinem Weblog zu Heilbronner Themen Stellung nimmt.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.