Freie Wähler fordern Markthalle …

5
(1)

Beitragsfoto: Reim-Areal | © Heinrich Kümmerle

… schon seit Jahren auf dem „Reim-Areal“. Insofern unterstützen wir den medienwirksam aufbereiteten Antrag einer anderen Fraktion gerne. Bereits seit 20 Jahren wird eine Markthalle mit frischen regionalen Produkten von verschiedenen Fraktionen im Heilbronner Gemeinderat gefordert. Letztmals haben wir Freien Wähler am 9. September 2019 die Entwicklung des „Reim-Areals“ und den Bau einer Markthalle beantragt.

Leider — und das sind nun mal die Fakten — scheitern bislang alle Bemühungen an der Verfügbarkeit der kompletten Fläche und einem geeigneten Betreiber. Pfiffige Ideen gab und gibt es seit vielen Jahren. Leute die wissen wie es geht auch — nur die Leute, die es dann auch in die Tat umsetzen — fehlen eben.

Da nützen starke Ideen auch nichts, seien Sie auch noch so medienwirksam aufgebrüht. Wir Freien Wähler bleiben an dem Thema dran und hoffen, dass die (Rest)Grundstückseigentümer des „Reim-Areals“ irgendwann ein Einsehen haben und ihre Fläche zur städtebaulichen Entwicklung (mit einer Markthalle) in das Konzept mit einbringen. So lange wird eine Markthalle auf der Agenda stehen und eben ein kommunalpolitischer Wunsch bleiben.

Gerne stehe ich für Fragen zur Verfügung: herbertburkhardt@yahoo.de 


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen.

Es tut mir leid, dass der Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie mich diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Seitenaufrufe: 6 | Heute: 1 | Zählung seit 22.10.2023

Weitersagen: