Kategorien
Politik

Pendlerstadt

Die Wirtschaftswoche bezeichnete Heilbronn jüngst als ideale „Pendler-Lage – genau zwischen der Auto-Hochburg Stuttgart und dem SAP-Mekka Sinsheim.“ Den derzeitigen Bauboom – „Nirgendwo sind in den vergangenen Jahren mehr Wohnungen fertig gestellt worden als in Heilbronn.“ – führt sie darauf zurück.

Auch wenn ich diesbezüglich anderer Meinung bin, sollte dieses Fazit der Wirtschaftswoche dennoch dazu führen, dass Gemeinderat und Stadtverwaltung sich endlich um einen zeitgemäßen und auch dringend notwendigen Anschluss Heilbronns an den europäischen Schienenverkehr bemühen. 

Und dabei spreche ich schon gar nicht mehr von einer ICE-Anbindung – wird derzeit doch der Heilbronner Hauptbahnhof weiter verkleinert und der Bahn damit eindeutig auch Verzicht signalisiert.

Heilbronn aus Künstlersicht